Get our toolbar!
    
    
    
    

HTML weather

Ihre Anzeige hier?

http://www.perfectmoneycasino.com/

Kanarischen Gastronomie

nur Kanarischen Inseln
Ihre Anzeige hier?



Die Küche der Kanarischen Inseln kombiniert im wesentlichen die traditionelle spanischen Küche mit afrikanischen und lateinamerikanischen Einflüssen. Wir finden hier eine unglaubliche Vielfalt an Rezepten, nicht zuletzt dank des großartigen Angebots der Natur, mit hervorragendem Fisch und ausgezeichneten Früchten und Gemüse.
Ein ganz einfaches und sehr bekanntes Rezept sind die Papas Arrugadas, Kartoffel, die ungeschält in sehr stark gesalzenem Wasser gekocht werden und dadurch ihr charakteristisches Aussehen bekommen. Sie werden mit Mojo, einer scharfen Sauce aus Öl, Knoblauch, Chili und Paprika serviert. Die genaue Rezeptur seines Mojo wird von jedem Koch geradezu eifersüchtig geheimgehalten. Diese Saucen sind unverzichtbarer Bestandteil vieler weiterer typischer Rezepte, etwa des Mojo Cochino, eines Ragouts aus Schweinefleisch.
Eines der traditionellsten und ältesten Rezepte der Kanaren, das bereits auf Ureinwohner der Inseln, die Guanches, zurückgeht, ist Gofio. Dieses Mehl ist eine Mischung verschiedener gerösteter und Getreidearten, darunter Weizen und Mais, und wird in vielfältiger Weise verwendet: in Suppen, Eintöpfen, Desserts, Soßen, ja sogar in Eiscreme. Weiters ist es die typische Beilage für die Morcillas Dulces, "süße Blutwürste", die mit Zucker, Rosinen und Mandeln gemacht werden.
Fischspezialitäten bieten sich dem Besucher der Inseln in Fülle, zu den bekanntesten regionalen Rezepten gehören Caldereta und Sancocho Canario, ein eingesalzener Fisch in einer Mojo-Sauce.
Unter den vegetarischen Rezepten sticht die Potaje de Berros hervor, ein Eintopf aus Kichererbsen. Auf einigen der Inseln gibt es traditionelle Käse-Spezialitäten, wobei der geräucherte Käse von La Palma und der Flor de Guía von Gran Canaria am bekanntesten sind.
Die exotischen Früchte der Inseln bilden die Basis für ausgezeichnete Desserts und Süßspeisen. Besonders beliebt sind Platanos Fritos, gebratene Bananen.
Unter den Weinen sollte man auf alle Fälle den Malvasía von Lanzarote und die Rotweine von El Hierro, La Palma und Taraconte auf Teneriffa versuchen. Eine weitere alkoholische Spezialität der Inseln ist der Honig-Rum.







































    Seitenbesuche:      Einzigartige Besucher:       Werbung    Kontaktieren sie uns     Über uns    

    Copyright 2012  Alle Rechte vorbehalten